< Zurück zur Übersicht

Altner, Günter

Charles Darwin und die Instabilität der Natur

Ein genialer Forscher zwischen den Fronten

1. Auflage von 2009

ISBN:

978-3-88864-457-3

Preis:

12.8

(inkl. MwSt. / excl. Versand)

Sie werden weitergeleitet zu www.westarp-bs.de

Über den Titel

Seiner Zeit weit vorauseilend war Darwin nicht nur der Begründer der Evolutionstheorie, sondern damit auch ein Denker in offenen (instabilen) Systemen. Die meisten Theologen und Biologen haben die Bedeutung dieser Analyse nicht begriffen: Die Regeln der Evolution unterliegen selbst der Evolution! Die zerbrechliche (Instabilität) Weitergabe und Variation des Lebens ist das eigentliche Wunder. In die Untersuchung wird die aktuelle Darwin-Literatur einbezogen.

Newsletter abonnieren

Menü