Grundzüge der spirituellen Psychotherapie



  • Seitenzahl: 364
  • Auflage: 2. Auflage
  • Gewicht: 466 Gramm
  • Format: 148 x 210 cm

  • 39,95 €

  • inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

In den letzten Jahren öffnet sich die Psychotherapie mehr und mehr den spirituellen und religiösen Sehnsüchten und Ressourcen der Patienten und ihrer Therapeuten. Das vorliegende Werk gibt einen umfassenden, klaren und kritischen Einblick in die aktuellen Modelle und Verfahren der spirituell orientierten Psychotherapie (State of the Art).
Im ersten Teil der »Grundzüge« werden die postmoderne Spiritualität, die Positive Psychologie, die »Frage nach dem Sinn« sowie Metaphern der Bewusstseinstransformation als Grundlagen der spirituellen Psychotherapie entfaltet und reflektiert.
Im zweiten Teil werden Themen erörtert wie religiöses Coping und Gesundheit, spirituelle Einheitserfahrungen und Resilienz, spirituelles »Bypassing«, Gerotranszendenz und therapeutische Zugänge zur spirituellen Erlebnisdimension von Patienten.
Im dritten, sehr umfangreichen Teil werden zahlreiche Praxisansätze modellartig und fallbezogen erläutert. Besprochen werden u. a. Meditative Achtsamkeit, Zen-Psychoanalyse, buddhistische Verhaltenstherapie, theistische Psychotherapie.

Über den Autor

Renaud van Quekelberghe ist Professor für Klinische Psychologie, Psychotherapeut und promovierter Theologe. Er versteht sich als Bewusstseinsforscher und in Bezug auf »Spiritualität« als Suchender.
Buch-Eigenschaften
Seitenzahl 364
Auflage 2. Auflage
Gewicht: 466 Gramm
Format: 148 x 210 cm

+ Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen
Westarp Science - Fachverlage © 2020 – Alle Rechte vorbehalten.