Wege zum ES


  • Autor*in:Krause, Walter H.
  • Imprint:Westarp Sozialwissenschaften
  • ISBN: 978-3-88864-467-2
  • Verfügbarkeit: ✓ Auf Lager – Versandfertig in 1-2 Werktagen

  • Seitenzahl: 200
  • Bindung: Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Gewicht: 344 Gramm
  • Format: 14 x 21 cm

  • 17,80 €

  • inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die in diesem Band versammelten zwölf Vorträge beleuchten verschiedene Phasen im Wirken des Baden-Badener Arztes und Sanatoriumsleiters Georg Groddeck (1866–1934). Ob als Schriftsteller, Arzt oder Psychoanalytiker: der Begründer der psychosomatischen Medizin und Schöpfer des Es-Begriffs fordert bis heute immer wieder zu einer lebendigen Auseinandersetzung mit seinem Werk heraus.
„Die Wege des Es sind wunderlich“ heißt es bei Groddeck, und in den Beiträgen wird versucht, den Spuren des Groddeckschen Es, des eigenen und von anderen nachzugehen. Dies geschieht aus kardiopsychologischer, geburtshilflicher oder proktologischer Sichtweise wie auch aus literaturwissenschaftlicher, philosophischer und psychoanalysehistorischer. Einige versteckte und verschlungene Wege des Es haben die Autoren freigelegt, andere Geschichten hinter den vordergründigen aufgezeigt. Dabei werden auch Kontroversen mit Groddecks Werk sichtbar.


Über Krause, Walter H.

Die Herausgeber, Michael Giefer, Arzt, Psychoanalytiker und Psychoanalysehistoriker in Bad Homburg, Otto Jägersberg, Schriftsteller und Autor für Funk, Film und Fernsehen in Baden-Baden, Walter H. Krause, Internist, Psychosomatiker und Philosoph in Kronberg, sind die Vorsitzenden der Georg Groddeck-Gesellschaft.
Buch-Eigenschaften
Seitenzahl 200
Bindung Hardcover
Sprache Deutsch
Gewicht: 344 Gramm
Format: 14 x 21 cm

Bewertung für diesen Titel schreiben

Bitte anmelden oder registrieren, um Bewertung zu verfassen
Westarp Science - Fachverlag © 2021 – Alle Rechte vorbehalten.