Neue Wege in der Psychoanalyse


  • Autor:Horney, Karen
  • Verlag:edition Klotz
  • ISBN: 978-3-88074-489-9
  • Verfügbarkeit: Auf Lager

  • Seitenzahl: 254
  • Auflage: 4. Auflage
  • Gewicht: 334 Gramm

  • 14,80 €

  • inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Karen Horney (1885-1952), aus Hamburg stammende Ärztin und Psychotherapeutin, lebte seit 1932 in den Vereinigten Staaten und leitete dort das American Institute of Psychoanalysis. In dem vorliegenden Buch, durch das sie weltberühmt wurde, setzt sich die Autorin als einer der Hauptvertreter der Neopsychoanalyse mit den Erkenntnissen Freuds auseinander. Ihre dabei gewonnenen Einsichten führten zu neuen therapeutischen Möglichkeiten, die in der psychoanalytischen Entwicklung nicht nur von historischer Bedeutung sind, sondern als faszinierende Denkanstöße weiter wirken.

Über den Autor

Karen Horney (1885-1952), die aus Hamburg stammende Ärztin und Psychoanalytikerin, war Schülerin von Karl Abraham, emigrierte 1932 in die Vereinigten Staaten und leitete dort das American Institute of Psychoanalysis.
Als eine Hautvertreterin der Neopsychoanalyse setzt sich die Autorin kritisch mit den Erkenntnissen Freuds auseinander. Sie beschreibt erstmals in der Tiefenpsychologie die Entstehung der Neurosen als Ergebnis soziologischer Faktoren. Dies macht den Weg frei für ein besseres Verständnis von Neurosen, das sie in ihrem umfangreichen Lebenswerk Schritt für Schritt entwickelt.
Buch-Eigenschaften
Seitenzahl 254
Auflage 4. Auflage
Gewicht: 334 Gramm
Format: 0 x 0 cm

+ Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen
Westarp Science - Fachverlage © 2020 – Alle Rechte vorbehalten.